Institut für internationale Sozialforschung
Institut de Recherches Sociales Internationales
Institute for International Social Research
  diesen Text drucken

STRUKTUR UND AUFGABEN

INFIS ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut, organisiert als eingetrage­ner Verein mit Gemeinnützigkeit. Der Sitz des 1988 gegründeten In­stituts ist Berlin. Das Institut unterhält eine Forschungsstelle in Freiburg/Br. und eine weitere in Frankreich.


INFIS beschäftigt sich aus sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive u.a. mit folgenden Arbeitsfeldern:

  • Europäische Integration, grenzüberschreitende Kooperation,
  • Nachhaltigkeit: Zukunft, Arbeit und Innovation, 
  • Sozialform Dorf, Stadt, Region, Betrieb,  
  • Migration, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit,
  • Forschungs- und Wissenschaftspolitik.


INFIS organisiert seine Arbeit in Zusammenarbeit mit europäischen Instituten, in multidisziplinären Netzwerken mit zivilgesellschaftlichen Akteuren, universitären und außeruniversitären Partnern besonders in den Benelux-Staaten, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Italien, Norwegen, Österreich, Portugal, Slowakei, Schweden, der Schweiz und Spanien. In letzter Zeit hat INFIS auch Kooperationspartner in Ländern des Nahen Ostens gewonnen.

INFIS ist Mitglied bzw. Berater in einer Reihe internationaler Organisationen. So beteiligte es sich zuletzt an der internationalen Beratungsgruppe der Regionalplanungsagentur DATAR, Paris (Regionalplanungsorganisation der französischen Regierung).

INFIS hat die regelmäßig stattfindenden "Marckolsheimer Grenzgespräche" eingerichtet und organisiert darüber hinaus nationale wie internationale Tagungen.